Multimodale Therapie von chronischen Rückenschmerzen

Kursnummer:
P6003
Beschreibung:
Chronische Rückenschmerzen sind weltweit die häufigste Krankheit, die zu anhaltender Behinderung im Alltag führt. Meist ist die Lendenwirbelsäule betroffen. Wichtig ist die Unterscheidung zwischen akuten und chronischen Rückenschmerzen. Dabei muss zwischen spezifischen Rückenschmerzen, z.B. einem Bandscheibenvorfall mit Schmerzausstrahlung in einen ganz bestimmten Bereich des Beines oder gar Taubheit und Lähmungserscheinungen und nicht spezifischen Rückenschmerzen unterschieden werden. Der überwiegenden Großteil von chronischen Rückenschmerzen sind sog. nicht-spezifische Rückenschmerzen, bei denen keine eindeutige Ursache für die Schmerzen gefunden werden kann. Ein wichtiger Umstand, der bei chronischen nicht-spezifischen Rückenschmerzen berücksichtigt werden muss, sind die psychischen Begleitsymptome wie erhöhter Stress, Depression und Angstzustände. In den meisten Fällen hat sich ein multimodales Vorgehen bei chronischen Rückenschmerzen bewährt. Moderation Dr. Clemens J. Schmid.
Kursleiter / Dozent:
PD Dr. Eduard Kraft
Unkostenbeitrag:
0,00
Termine:
Dienstag, 20.06.17, 20:00 - 21:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Gräfelfing, Bürgerhaus, Großer Saal
Bahnhofplatz 1
82166 Gräfelfing
Kursort aus dem Programmheft:
Gräfelfing, Bürgerhaus, großer Saal, Bahnhofplatz 1

Bitte beachten Sie: Unsere Website hat keinen dynamisch angepassten Inhalt, d.h. sie spiegelt nicht die aktuellen Anmeldezahlen wieder. Sollten Kurse z.B. schon ausgebucht sein, bekommen Sie von uns telefonisch oder schriftlich Bescheid.

Dieser Kurs hat bereits begonnen. Oft sind aber noch einzelne Plätze frei. Bitte erfragen Sie telefonisch ob eine Anmeldung noch möglich ist.